Bürogebäude Bisingen

 

 

 

Konzept

Der Entwurf wird geprägt durch seine starken äußeren und inneren Bezüge zu Natur Pflanzen und Tieren:

Aussen       

Blickbeziehung zur Zollernburg von der Hauptfläche der Büro`s. Einbettung des Bürogebäudes in einen Teich. Betonung der Teichlage durch Hauptzugang über eine Brücke.

Innen          

Zentrales Aquarium das in der Höhe durch ein Terrarium fortgesetzt wird. Senkrechtes Belebungselement bis unter das Dach

Konstruktion und Ökologie

Konstruktion + Material

Bürogebäude als  massiver Sichtbetonbau mit vorgespannten Decken. Der weisse Baukörper wird mit einem schwarzen Penthausgeschoss abgeschlossen. Farbige Bauteile akzentuieren und beleben (Vor und Rücksprünge). Im Inneren dominieren Sichtbeton und  Glasflächen.

Lagergebäude Holzständerbauweise mit Brettstapeldecken. Die horizontale schwarze Holzfassade wird gleichfalls durch farbige Akzente belebt. Im Inneren wechseln sich weiße Wandflächen und Holzflächen ab

Energiekonzept

Heizung Geothermie und Fussbodenheizung

Kühlung durch die Fussbodenheizung, bzw. durch Nachtabkühlung mittels Lüftung

Lüftungsanlage mit Wärmetauscher für gesamtes Bürogebäude

Fertigstellung 2014

Kubatur           3.250 m³

BGF           610 m²m²

KGR 3+4   k.A.

© 2019 Sprenger Architekten und Partner mbB - Zinkenstr. 22, 72379 Hechingen | Reichenbachstr. 18, 70372 Stuttgart